Fit für die Arbeit mit Familien

(02.08.2017)

Fit für die Arbeit mit Familien Vergrößern

Das neue Arbeitsmaterial stellt Impulse, Handwerkszeug und Praxisideen zur Verfügung, mit denen die Entwicklung von Konzepten für die Arbeit mit Familien in Gemeinden, Kirchengemeindeverbänden und Regionen unterstützt werden kann.

In einem Team von Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen vervielfältigen sich die Chancen für eine gelingende Arbeit mit Familien. So werden unterschiedliche Perspektiven eingebracht, die die konstruktive Ideenfindung beflügeln. Begeisterung kann anstecken! Die Initiative "Familiengerechte Gemeinde werden" kann ausgehen von Familien, Gemeindepädagog*innen, Kreisreferent*innen für die Arbeit mit Kindern und Familien, Erzieher*innen, Pfarrer*innen, engagierten Eltern, interessierten Ehrenamtlichen und Gemeindekirchenräten. Es empfiehlt sich eine Vernetzung mit familienunterstützenden Systemen.

In der Arbeitshilfe sind "Appetitmacher", Praxisbausteine mit Schritten zur Entwicklung von Konzeptionen für Familiengerechte Kirchengemeinden und zahlreiche Anregungen aus der Praxis der EKM für die Praxis zu finden.

Die Arbeitshilfe "Familiengerechte Gemeinde werden" kann bestellt werden im PTI Neudietendorf: pti.neudietendorf@ekmd.de (Kosten: 4,00 € + Porto)