Mache dich auf und werde Licht!

(13.12.2017)

Mache dich auf und werde Licht! Vergrößern

Das Motto für den Gottesdienst zum Abschluss der RPQ in Eisenach wählten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst.

"So einen schönen Gottesdienst habe ich noch nie erlebt"

Die Absolvent*innen der RPQ in Eisenach feierten ihren Gottesdienst am 30.11.2017 in der St. Annenkirche in Eisenach.

Dieser ohnehin schon besondere Gottesdienst erhielt durch die Taufe eines Kursteilnehmers eine außergewöhnliche Atmosphäre.

Viele Gäste folgten der Einladung zum Gottesdienst: Kollegen und Kolleginnen, Kinder und Leiterinnen aus den Kindertagesstätten, die Geschäftsführerin des Trägers der Diakonia e.V. und
die Fachberaterin und Angehörige.
"Ich kann Licht für andere sein, weil ich mich von Jesus anstecken lasse.", resümierte Regionalbischof Christian Stawenow in seiner Predigt.

Wie geht es weiter nach der RPQ?
Wie kann dafür gesorgt werden, dass das Gelernte in der Praxis ankommt?
Wie können die Absolventinnen weiter in ihrer Arbeit begleitet werden?

Diese Fragen werden in einem 2-tägigem Aufbaukurs, der nach einem Jahr stattfindet, aufgenommen. Die Vertiefung eines aktuellen religionspädagogischen Themas und die Evaluation des Kurses im zeitlichen Abstand ist Gegenstand dieses Aufbaukurses.

Darüber hinaus hält das PTI verschiedene Angebote vor: Gerne werden Inhouse-Fortbildungen mit dem Team einer Kita angefragt. In vielen Regionen treffen sich RPQ-Absolventinnen regelmäßig zum fachlichen Austausch.