Fachtag „Gemeinsam verschieden – selbstverständlich anders“ des Netzwerks Inklusion im Landkreis Halberstadt

(22.06.2018)

Fachtag „Gemeinsam verschieden – selbstverständlich anders“ des Netzwerks Inklusion im Landkreis Halberstadt Vergrößern

Zu einem Fachtag Inklusion mit dem Schwerpunkt Kindertageseinrichtungen hatte das Netzwerk Inklusion im Landkreis Halberstadt in die Liebfrauenkirche nach Halberstadt eingeladen. Über 150 Pädagogische Fachkräfte, Leitungskräfte aus Kindertageseinrichtungen, Mitarbeitende aus verschiedenen Behörden, Fachberater*innen, Fortbildner*innen, Auszubildende, Trägervertreter*innen und andere Interessierte sind der Einladung gefolgt.

  Rainer Schmidt hielt einen sehr kurzweiligen und anregenden Vortrag zum Thema "Inklusion ist die Kunst des Zusammenlebens von sehr verschiedenen Menschen". Professionell verknüpfte er seine persönlichen Erfahrungen als Schüler (auf einer Förderschule und einem Gymnasium), als Vikar, Pfarrer, Dozent, Leistungssportler und Kabarettist mit Reflexionen und Impulsen zum Thema Inklusion. Damit erreichte er die Anwesenden und öffnete zugleich die Tür zu einer inklusiven Haltung, die die Grundlage aller Inklusionsbemühungen ist. Durch anschauliche Praxisbeispiele wurden die Teilnehmenden für Methoden sensibilisiert, die das Gefühl der Zugehörigkeit fördern können.

Im Anschluss konnten sich die Teilnehmerinnen im Kreuzgang der Liebfrauenkirche bei einem Markt der Möglichkeiten an vielen Ständen über inklusive Praktiken mit verschiedenen Schwerpunkten informieren. Auch hier wurde deutlich, dass der Inklusionsbegriff längst nicht nur auf Menschen mit Beeinträchtigungen bezogen wird, sondern in seiner weiten Deutung auf viele Dimensionen wie z.B. Gender, sozialer Status, Kultur und Religion zielt. Neben verschiedenen integrativen Kitas, die ihre Arbeit vorstellten und zum Gespräch einluden, konnte z.B. an einem Stand auch über männliche Fachkräfte in der Kita diskutiert werden. Das PTI war durch eine Dozentin und durch Absolvent*innen der RPQ vertreten.

Zum Abschluss wurde ein eigens für diesen Fachtag gedrehter Film über ein Mädchen gezeigt, das auf Wunsch der Mutter nicht in eine integrative Kita, sondern in eine "normale" Kita aufgenommen wurde. Der Film zeigte den Teilnehmenden eindrücklich, wie grundlegend die Frage der Haltung für eine inklusive Pädagogik ist.

1 3 4 6 7 8 9 DSC09426 DSC09429 DSC09433 DSC09434 DSC09472