(Wie) lässt sich Glauben lernen?

(04.02.2019)

(Wie) lässt sich Glauben lernen? Vergrößern

Die Arbeitsstelle Konfirmandenarbeit am PTI organisierte die 13. Bundesweite KonfiCampTagung vom 30. Januar bis 1. Februar in Drübeck.

"(Wie) lässt sich Glauben lernen?"

Diese Frage treibt offensichtlich viele Menschen um, denn die Tagung war mit ca. 60 Teilnehmenden sehr gut besucht.

Am Mittwoch machte Prof. Marcell Saß in seinem Vortrag die Breite und Tiefe des Themas deutlich.

Am Donnerstag wurden Workshops zum erfahrungsbezogenen Lernen angeboten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten unter Pantomime, Theaterpädagogik, Bibliodrama, Film und neuen Medien in der Konfirmandenarbeit wählen. Krankheitsbedingt mussten leider zwei Workshops ausfallen.

Am Freitag zog Prof. Saß Bilanz und wies auf das innovative Potential von KonfiCamps hin. Man solle sich nicht von Kritikern irritieren lassen: KonfiCamps sind eine eigene und voll gültige Art Gemeinde zu sein.

Die schriftlichen Ergebnisse der Tagung werden bald unter www.konfikaktus.de zu finden sein.