Ausstellung im PTI

(04.09.2019)

Ausstellung im PTI Vergrößern

In der Lernwerkstatt Drübeck wurde in dieser Woche der neu gestaltete Vorraum präsentiert. Heidi Haseloff, Pädagogin aus Dessau, zeichnete Bilder aus Drübeck unter der Überschrift Perspektiven wechseln.

Vor einem Jahr kam sie im Rahmen einer Weiterbildung zum ersten Mal nach Drübeck und war von den Eindrücken des Ortes begeistert. Da sie schon als Kind damit begonnen hat, ihre Eindrücke in Zeichnungen umzusetzen, entstanden während des einwöchigen Aufenthalts Bilder, die sie in der Fortbildungsgruppe verschenkte. Kurz darauf wurde die Idee für die Ausstellung geboren, die nun im Eva-Hessler Haus ihren Platz gefunden hat.

Die Zeichnungen wurden am 21. August zuerst der Fortbildungsgruppe, die sich erneut in Drübeck traf, präsentiert.

Daneben war Zeit, um der Künstlerin einige Fragen zu stellen:

Frau Haseloff, was ist für Sie das Besondere am Kloster Drübeck?Was ist das Besondere an einer Zeichnung?Wie kamen Sie zum Zeichnen? Was wünschen Sie sich für die Ausstellung in Drübeck?  Postkarten ihrer Zeichnungen sind voraussichtlich ab September im Klostercafé erhältlich.

 

Das PTI dankt Frau Haseloff für die Bereitstellung der eindrücklichen Zeichnungen.