Passions- und Osterzeit in der Corona-Krise

(02.04.2020)

Passions- und Osterzeit in der Corona-Krise Vergrößern

Das PTI möchte Sie in der wahrscheinlich noch längere Zeit andauernden Corona-Krise regelmäßig mit neuen Informationen und
Materialien für die religions- und gemeindepädagogische Arbeit unterstützen.

In diesem Newsletter haben wir uns zwei Schwerpunktthemen gesetzt: es ist zum einen das auf den schulischen Kontext bezogene Handlungsfeld "Schulseelsorge”. Dazu haben uns viele Anfragen erreicht.
Zum anderen handelt es sich um Passion und Ostern. Dazu bieten wir Ihnen viele Impulse für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern, in den Kitas, aber natürlich auch in den Kirchengemeinden an. 
Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie konkrete Fragen, Themenwünsche oder Bedarfe haben.
Nehmen sie Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gern.

Seien Sie vom gesamten Team des PTI, den Dozentinnen und Dozenten, aber auch von den Mitarbeiterinnen in der Verwaltung herzlich gegrüßt.

Dr. Ekkehard Steinhäuser
Direktor


Schulseelsorge

Für alle zertifizierten Schulseelsorger*innen der EKM und der Ev. Landeskirche Anhalts besteht ab sofort die Möglichkeit, die Cloud des PTI zum Austausch zu nutzen. Der passwortgeschützte Link wurde bereits durch das PTI zugesandt. Bitte kontaktieren Sie uns, falls er noch nicht eingegangen ist. Für dringende schulseelsorgerliche Fragen (in Vertretung von Dr. Eveline Trowitzsch) kann Dr. Sabine Blaszcyk sabine.blaszcyk@ekmd.de kontaktiert werden.

Für alle an schulseelsorgerlichen Fragen in Zeiten der Krise Interessierten verweisen wir gern auf folgende Seiten:
https://www.rpi-ekkw-ekhn.de/home/rpi-arbeitsbereiche/schulseelsorge/
https://material.rpi-virtuell.de/material/handlungsmoeglichkeiten-fuer-schulseelsorge-in-zeiten-von-corona/ 
https://www.rpi-loccum.de/material/lernwerkstatt/vorangegangene-ausstellungen/lwst_lebendiges_vom_tod.
Die Ausstellung zum Thema "Tod im RU" íst mit einem Downloadbereich ausgestattet. Hier finden sich hilfreiche Impulse zu "Trost spenden".

Das interessante Corona-Logbuch mit Piktogrammen eignet sich auch für Schüler*innen mit Unterstützungsbedarf: https://religionsunterricht-pfalz.de/index.php?id=26

Religionsunterricht

Grund- und Förderschule
Als eine Reaktion auf den Newsletter der letzten Woche stellt Korina Fischer-Wiegand aus dem Kirchspiel Kranichfeld (Thüringen) Unterrichtsmaterialien zu Passion und Ostern für Kinderkirche und Grundschule zur Verfügung.
https://pti-ekmd.owncube.com/index.php/s/H4XWd7JEt9CwbnC

Weitere empfehlenswerte Links für die Grund- und Förderschule zum Thema Passion und Ostern:
Die Passions- und Ostergeschichten erzählt mit Egli-Figuren findet man hier: https://www.youtube.com/channel/UC2GEYuY3tvtsS8qsUFPlrJA/ und dazu das Material: https://www.tpi-moritzburg.de/download/arbeitsblaetter_passionsgeschichte_gesamt.pdf

Passion und Ostern erzählt mit den Symbolen des Friedenskreuzes kann man in diesem Filmsequenzen finden: https://youtu.be/rQITVhpEt10 und dazu das Material: https://pti-ekmd.owncube.com/index.php/s/B6XKng8iCcp6Ngm

Wie es gelingen kann, die Jonageschichte mit der Coronakrise zu verbinden, zeigt das folgende Angebot. Ein Film mit Bodenbildszenen und entsprechende Arbeitsmaterialien: https://youtu.be/oekUfSIN7nU und dazu das Material: https://pti-ekmd.owncube.com/index.php/s/R8FW7sg94b5MYA6 https://pti-ekmd.owncube.com/index.php/s/aXsAYB27DnqNJtj

Weiterführende Schulen
Wenn Sie eigene Unterrichtsentwürfe entwickelt haben und gern anderen zur Verfügung stellen möchten, können Sie diesen Upload-Ordner verwenden https://religionsunterricht.net/blog/sketchnotes-kirche-im-mittelalter/.
Bitte geben Sie Ihren Namen und eine Kontaktmöglichkeit für Rückfragen der Redaktion an. Klären Sie im Vorfeld die notwendigen Urheberrechtsfragen.

Eine spannende Unterrichtsidee zum Thema "Kirchengeschichte” stellt Annette Theis (@AnnetteTheis) via Twitter zur Verfügung:
Sketchnotes und Kirche im Mittelalter mit Arbeitsaufträgen, einem Tutorial und Beispielergebnissen: https://religionsunterricht.net/blog/sketchnotes-kirche-im-mittelalter/.

Wer sich für den Austausch mit Religionspädagoginnen und Religionspädagogen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum interessiert und dafür Twitter ausprobieren möchte, kann heute dem 81. #relichat folgen
und sich aktiv mit eigenen Tweets beteiligen.
Heute dreht sich alles um "Sozialstrukturen in Zeiten von Social Distancing".
Die kuratierten Fragen und alles über den Relichat und sein Team finden sich unter https://www.relichat.org/2020/03/30/81-relichat-sozialstrukturen-in-zeiten-von-social-distancing/.

Wem Twitter zu schnell oder zu unpersönlich ist und wer trotzdem den bundeslandübergreifenden Austausch sucht, dem sei das ReliChatCafe empfohlen: Donnerstag, 2. April 2020, 10:30 - 10:50 Uhr.
Es handelt sich dabei um ein offenes, moderiertes Videokonferenzangebot. Geboten werden in der 20minütigen Konferenz kollegialer Austausch, eine Ideen- und Fragebörse und Gemeinschaft.
Informationen und der Zugang zum Videokanal finden sich auf https://news.rpi-virtuell.de/2020/03/29/relichatcafe/

Elementarbereich

Diese Zeit ist anders. Diese Zeit ist besonders. Und die Frage nach dem: "Was wird…", kann zermürbend sein. Zuversicht und Hoffnung zu bewahren, ist die Herausforderung für uns Erwachsene und die Kunst dieses für Kinder in den derzeitigen Alltag zu integrieren.
Rituale und Rhythmen sind eine gute Möglichkeit dafür. Sie geben Halt und Möglichkeit, besonders in Zeiten wo Zuversicht nützlich ist.
Dazu bieten wir Ihnen Gedanken und Impulse sowie Religionspädagogische Anregungen, die in unterschiedlichsten Alltagssituationen mit Kindern einen Platz finden können. Hier geht es zu den Materialien

Für Familien, die mit ihren Kindern mehr Zeit als sonst zu Hause verbringen, möchten wir auf eine Osteraktion der katholischen Kirche hinweisen. Ziel ist, dass Eltern mit ihren Kindern ins Gespräch über das Wichtige und Besondere kommen, das während der Kar- und Ostertage passiert. Die Impulse aufs Smart-Phone helfen Eltern, mit ihrem Kind auf kindgerechte und oft spielerische Art und Weise über Tod und Auferstehung Jesu sprechen zu können. Die Inhalte werden von der Firma soulcial.media mit viel Sorgfalt vorbereitet [katholische Werbeagentur]. Dabei arbeitet diese eng mit Theolog*innen, Pädagog*innen und Eltern zusammen. Die Daten der teilnehmenden Personen werden nur lokal auf einem Smartphone gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Einen Monat nach Ende der Aktion werden alle Nummern von dem Smartphone gelöscht und die SIM-Karte formatiert. Die Aktion ist für die Teilnehmenden kostenfrei.

Wer teilnehmen möchte, schickt einfach eine Nachricht mit "Ostern" per WhatsApp, Telegramm oder Threema an die Nummer: 0151 52 22 18 14
Weitere Informationen finden Sie hier: https://ekihd.de/html/evangelisches_profil_in_den_kitas_staerken.html

Medienzentrum der EKM

Auch das Medienzentrum der EKM hat sein Angebot auf diese besondere Zeit angepasst und bietet zum bereits umfassenden Online-Angebot unter der Rubrik "MEDIENMINUTE” jeden Tag einen anderen Film zum Online-Schauen an. Hier geht es zur "MEDIENMINUTE”: http://www.medienzentrum-ekm.de/aktuelles/aktuelles/41779.html


Gemeindepädagogik

Kirche mit Kindern, Kindergottesdienst und Christenlehre - da könnten Kinder normalerweise gemeinsam Geschichten hören und erleben, Geschichten von Palmsonntag bis Ostern.
Man könnte Ostern gemeinsam in den Gemeinden feiern. Dieses Jahr ist das anders. Aber manches kann trotzdem zusammen tun und erleben, in der Familie daheim.

Gemeinsam können Kinder und Eltern zu Hause kreativ sein und gemeinsam feiern, gemeinsam Kraft schöpfen und Hoffnung behalten.
Ideen gibt es unter "Zusammen daheim” von Don Bosco, Kreatives, Geschichten und Videos für Ostern und mehr: https://www.donbosco-medien.de/zusammendaheim/c-699
Anregungen für ein Ritual am Gründonnerstag zu Hause finden Sie hier: https://pti-ekmd.owncube.com/index.php/s/QoDBRs5XNFpMGXb


Religions- und Gemeindepädagogik

Eine biblische Video-Geschichtenreihe durch die Passionszeit bis Ostern
Ab sofort finden Sie auf YouTube unter folgendem Link das erste von fünf kleinen Videos, die das Kindergottesdienst-Team der Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde Leipzig in den vergangenen Tagen produziert hat.
Angeregt durch Anfragen aus der eigenen Kirchgemeinde, entstand dieses kleine Projekt. Es soll Kinder und Eltern dabei unterstützen, auch in der Zeit der corona-bedingten Versammlungsverbote miteinander kleine Gottesdienste zu feiern.
• 22.3. Das Geheimnis von Ostern
• 29.3. Jesus öffnet die Augen (Bartimäus)
• 05.4. Jesus leidet und stirbt
• 10.4. Jesus betet in Gethsemane
• 12.4. Warum wir Ostern feiern: Das leere Grab https://youtu.be/-fnVXjSP7-k