Es ist normal, verschieden zu sein

(27.01.2015)

Es ist normal, verschieden zu sein

Rat der EKD veröffentlicht Orientierungshilfe zur Inklusion

Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat unter dem Titel "Es ist normal, verschieden zu sein. Inklusion leben in Kirche und Gesellschaft" eine neue Orientierungshilfe veröffentlicht. Sie reflektiert die sozial- und bildungspolitischen Herausforderungen durch die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und deren Konsequenzen besonders für die evangelische Kirche und ihre Diakonie. Weiterlesen

 


Skateboard-Pionier Titus Dittmann und Kindersender KiKA sind Bildungsbotschafter 2015

(23.01.2015)

Skateboard-Pionier Titus Dittmann und Kindersender KiKA sind Bildungsbotschafter 2015

Der Münsteraner Skateboard-Pionier Titus Dittmann und der öffentlich-rechtliche KiKA sind die Bildungsbotschafter der didacta 2015 in Hannover. Dittmann erhält den Titel für seine Initiative skate-aid. Der Kinderkanal von ARD und ZDF wird für sein Engagement zum Thema Kinderrechte ausgezeichnet. Beide Preisträger verfolgen dieselben Ziele: die Position von Kindern und ihre Rechte in der Gesellschaft zu stärken und die Rahmenbedingungen für das Erleben einer "echten Kindheit" zu verbessern. Weiterlesen

 


Ihr seid das Salz der Erde … aber Salz ist doch ungesund?!

(20.01.2015)

Ihr seid das Salz der Erde … aber Salz ist doch ungesund?!

Der Satz aus dem Matthäusevanglium stand über dem Gottesdienst zur Einführung Kathrin Drohbergs in ihr Amt als Schulbeauftragte, der im Remter des Magdeburger Doms gefeiert wurde. Seit drei Monaten ist sie nun schon als Nachfolgerin von Annette von Biela mit den Aufgaben der Schulbeauftragten für die Propstei Stendal-Magdeburg betraut. Zuvor war sie neben ihrer Arbeit als Schulpfarrerin als Dozentin im Nebenamt am Pädagogisch Theologischen Institut der EKM tätig. Weiterlesen

 


Religionsmonitor 2015: Muslime in Deutschland mit Staat und Gesellschaft eng verbunden

(16.01.2015)

Religionsmonitor 2015: Muslime in Deutschland mit Staat und Gesellschaft eng verbunden

Die hier lebenden Muslime orientieren sich in ihren Einstellungen und Lebensweisen stark an den Werten in der Bundesrepublik. Das allerdings nimmt die Mehrheitsbevölkerung kaum wahr. Sie steht dem Islam zunehmend ablehnend gegenüber. Für die hier lebenden Muslime bedeutet das Ausgrenzung und Belastung. Weiterlesen

 


Online Stasi-Akten lesen

(12.01.2015)

Online Stasi-Akten lesen

Stasi-Unterlagen-Behörde startet Mediathek

Seit dem 8. Januar 2015 ist das neue digitale Angebot des BStU, die Stasi-Mediathek, online. Die Webseite bietet anhand von ausgewählten Original-Dokumenten der DDR-Geheimpolizei einen Einblick in die vielfältigen Bestände des Stasi-Unterlagen-Archivs. Neben zahlreichen Stasi-Dokumenten sind insbesondere Videos, Fotos und Tonaufnahmen des MfS zu sehen und zu hören. Weiterlesen

 


Nehmt einander an, wie auch Christus uns angenommen hat, zu Gottes Lob.

(07.01.2015)

Nehmt einander an, wie auch Christus uns angenommen hat, zu Gottes Lob.

Gedanken zur Jahreslosung 2015

Paulus redet mit diesem Satz aus Röm 15,7 den zerstrittenen Christen in Rom ins Gewissen und mahnt sie zur Einigkeit. Die Auseinandersetzungen zwischen ihnen dürfen wir uns lautstark und bunt bis hin zu blauen Augen und mehr vorstellen. Den römischen Autoritäten waren die sektiererischen Händel jedenfalls bald ein Dorn im Auge. Zu Gottes Lob gerieten sie nicht, ganz im Gegenteil. Und so mahnt Paulus "Nehmt einander an ... zu Gottes Lob", preist ihn nicht nur mit euren Worten, sondern mit euren Taten und eurem Verhalten und Verhältnis untereinander. Weiterlesen

 


Weihnachtsgruß aus dem PTI

(17.12.2014)

Weihnachtsgruß aus dem PTI

Eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr wünschen Ihnen Kollegium und Mitarbeiterinnen des Pädagogisch-Theologischen Instituts Drübeck und Neudietendorf.

Unsere Büros haben Weihnachtsferien. Ab dem 7. Januar sind wir wieder für Sie da. Weiterlesen

 


Das dunkle Erbe der Reformation

(18.12.2014)

Das dunkle Erbe der Reformation

Die in Frankfurt am Main tagende Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat sich am Freitag in einer Stellungnahme von den judenfeindlichen Spätschriften Martin Luthers distanziert. In ihnen verlangt der Reformator beispielsweise die Ausweisung aller Juden aus seinem Geburtsort Eisleben oder das Niederbrennen von Synagaogen, falls sie sich nicht zum Christentum bekehren sollten. Die Haltung des Reformators zum zeitgenössischen Judentum des 16. Jahrhunderts sei nicht vereinbar mit dem heutigen Bekenntnis der EKHN. Weiterlesen

 


Der Chancenspiegel 2014: Zu Chancengerechtigkeit und Leistungsfähigkeit der regionalen deutschen Schulsysteme

(17.12.2014)

Der Chancenspiegel 2014: Zu Chancengerechtigkeit und Leistungsfähigkeit der regionalen deutschen Schulsysteme

Der Chancenspiegel ist ein gemeinsames Projekt der Bertelsmann Stiftung, des Instituts für Schulentwicklungsforschung der TU Dortmund und des Instituts für Erziehungswissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Seit 2012 wird damit die Chancengerechtigkeit der deutschen Schulsysteme untersucht. Verarbeitet werden Informationen aus anderen Bildungsberichten, aus den Statistiken des Bundes und der Ländern und aus ländervergleichenden Leistungsstudien. Im Unterschied zu anderen Berichtssystemen analysiert der Chancenspiegel die Ergebnisse vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Reflexionen zur Gerechtigkeit von Schule. In 2014 wurden die Gerechtigkeitsdimensionen Integrationskraft, Durchlässigkeit, Kompetenzförderung und Zertifikatsvergabe vergleichend betrachtet. Weiterlesen

 


Das Adventshaus

(11.12.2014)

Das Adventshaus

Eine religionspädagogische Begleitung auf dem Weg durch den Advent für die Arbeit mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter

Die Adventszeit fällt in unseren Breiten in eine Jahreszeit, in der die Nächte immer länger werden, bis um Weihnachten herum der Zenit erreicht ist. Schon von daher ist zusätzliches Licht erwünscht, welches die dunkle Jahreszeit erhellt. Weiterlesen

 


[1] - 2 - 3 ... 29 - 30 - 31