EKD Denkschrift Religionsunterricht zum Dialog bereit

(26.03.2015)

EKD Denkschrift Religionsunterricht zum Dialog bereit

"Religiöse Orientierung gewinnen. Evangelischer Religionsunterricht als Beitrag zu einer pluralitätsfähigen Schule”, so lautet der Titel der im November 2014 veröffentlichten Denkschrift der EKD. Pluralitätsfähigkeit als Bildungsziel wird in dem Text in den Mittelpunkt des evangelischen Religionsunterrichts gestellt. Die Denkschrift hält an den bereits in früheren Schriften vorgezeichneten Grundlinien fest, den Religionsunterricht im Horizont der schulischen Bildungsaufgaben zu verstehen und als einen konfessionell‐kooperativen, dialogisch ausgerichteten Unterricht zu fördern. Es wird begründet, wie die dialogische Ausrichtung im Blick auf andere Religionen und Weltanschauungen wahrgenommen und theologisch verantwortet werden kann. Weiterlesen

 


Im Fokus: Das Kreuz

(23.03.2015)

Im Fokus: Das Kreuz

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend

Hinsehen und helfen oder den Leidenden bloßstellen und sich an seinem Leid ergötzen? Mit diesen Spannungsfeldern von Leid und Tod beschäftigt sich der Ökumenische Kreuzweg der Jugend in diesem Jahr. Unter dem Titel "Im Fokus: Das Kreuz" bereiten die gerade erschienenen Materialien diese Ambivalenz auf und wollen dazu anregen, den Blick für das Wesentliche im Leben zu schärfen: Vom Blick auf den Tod her wird klar, was das Leben ist; und von da, was der Mensch ist. Weiterlesen

 


Inklusion in der Lehrerbildung: Empfehlung für Lehrkräfte für eine Schule der Vielfalt

(20.03.2015)

Inklusion in der Lehrerbildung: Empfehlung für Lehrkräfte für eine Schule der Vielfalt

Kultusministerkonferenz (KMK) und Hochschulrektorenkonferenz (HRK) haben eine gemeinsame Empfehlung "Lehrerbildung für eine Schule der Vielfalt" zum Thema Inklusion beschlossen. Die Lehramtsstudiengänge sollen so weiterentwickelt werden, dass die angehenden Lehrkräfte besser auf die Herausforderungen durch eine vielfältige Schülerschaft vorbereitet werden. Weiterlesen

 


Kein pauschales Kopftuchverbot an Schulen

(16.03.2015)

Kein pauschales Kopftuchverbot an Schulen

Ein pauschales Kopftuchverbot für Lehrkräfte in öffentlichen Schulen ist mit der Verfassung nicht vereinbar. Das hat das Bundesverfassungsgericht heute entschieden.

Das nordrhein-westfälische Schulgesetz muss nun korrigiert werden. Es sei verfassungskonform dahingehend einzuschränken, "dass von einer äußeren religiösen Bekundung nicht nur eine abstrakte, sondern eine hinreichend konkrete Gefahr der Beeinträchtigung des Schulfriedens oder der staatlichen Neutralität ausgehen muss, um ein Verbot zu rechtfertigen." Weiterlesen

 


Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2015

(13.03.2015)

Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2015

Der rumänische Autor Mircea Cărtărescu erhält für seine "Orbitor"-Romantrilogie den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2015.

Die Jury begründet ihre Verleihung mit dem Hinweis auf die grenzüberschreitende Kraft des Werkes. Die Romantrilogie - "Die Wissenden", "Der Körper", "Die Flügel" - sei zugleich Künstler-, Großstadt- und Weltroman und übersteige die Realität auf surreale, halluzinatorische und visionäre Weise. Weiterlesen

 


Master-Desaster

(10.03.2015)

Master-Desaster

Der Übergang vom Bachelor- zum Master-Studium ist ein hochschulpolitischer Zankapfel - und eine Sollbruchstelle in der beruflichen Karriere. Die Uni Osnabrück hat vor Gericht verloren: Sie hatte einer Studentin, die Lehrerin werden wollte, die Zulassung zum Master-Studiengang "Lehramt am Gymnasium" verweigert - mit dem Hinweis, dass die Bachelor-Note nicht für die Numerus-Clausus-Hürde reicht. Dieser Argumentation sind die Richter nicht gefolgt. Weiterlesen

 


Trusting Children and God

(05.03.2015)

Trusting Children and God

"Trusting Children and God", unter diesem Titel fand vom 25. - 27. 2. 2015 in der alten Universitätsstadt Leuven und in Mechelen an den theologischen Fakultäten die vierte internationale Kindertheologie-Tagung statt. Im Focus war auf dieser Tagung besonders die frühe Kindheit.

Seit Anfang der 1990er Jahre findet das Konzept der Kindertheologie für die Religionspädagogik in Kindertagesstätten und Schulen und für die gemeindepädagogische Arbeit mit Kindern eine zunehmende Verbreitung. Weiterlesen

 


"Am Puls der Zeit - Voll im Bilde" am 16. April mit Verabschiedung von Ramona Möbius

(02.03.2015)

"Am Puls der Zeit - Voll im Bilde" am 16. April mit Verabschiedung von Ramona Möbius

Voll im Bilde! - sind Sie, wenn Sie zum "Puls der Zeit" am Donnerstag, dem 16. April nach Neudietendorf kommen.
Sie können Selfies machen und zu Ausstellungen zusammenstellen, Sie können eine eigene Bilderbibel gestalten, Sie können... - aber sehen Sie selbst: Weiterlesen

 


didacta in Hannover

(23.02.2015)

didacta in Hannover

Am 24. Februar öffnet die Bildungsmesse didacta in Hannover ihre Pforten. In Halle 16 erwarten Sie auch die Kirchen mit einem vielseitigen Angebot. Das PTI vertritt die Bildungsarbeit der EKM mit zwei Workshopangeboten. Weiterlesen

 


Es müsste heißen: Auf den Schüler kommt es an

(19.02.2015)

Es müsste heißen: Auf den Schüler kommt es an

Drei Fragen an Prof. em. Dr. Hilbert Meyer

Der neuseeländische Bildungsforscher John Hattie hat vor zwei Jahren mit seinem Buch "Lernen sichtbar machen" große Aufmerksamkeit geweckt. War doch der Kern seiner Erkenntnisse, dass die Lehrperson und weniger die Rahmenbedingungen oder die Schulstruktur für den Lernerfolg der Schüler ausschlaggebend sind. Was bedeutet das für die Schulpraxis, für die tägliche Arbeit der Lehrer und welche Verantwortung haben eigentlich die Schüler? Weiterlesen

 


[1] - 2 - 3 ... 30 - 31 - 32