Inklusion in Schule und RU

(27.02.2015)


 10 Grundsätze für inklusiven Religionsunterricht

 

Auf dem Weg zu einer inklusiven Schule"


51 evangelische Grundschulen und weiterführende Schulen waren eingeladen, zwischen November 2011 und November 2013 an den 11 Veranstaltungen eines Fortbildungspakets teilzunehmen. "Auf dem Weg zu einer inklusiven Schule" haben 141 Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, pädagogisch und sonderpädagogisch Arbeitende Unterstützung und Tipps, Orientierung und Hilfe erfahren. Hat es den Schulen, den Kollegien und den Schülerinnen und Schülern etwas gebracht? Jetzt liegt der Abschlussbericht dieses Projekts vor sowie die ausführliche Dokumentation, die Sie im PTI anfordern können.

 

Wie werden Schulen, Kindergärten und Kommunen inklusiv?
Der Index für Inklusion für Schulen, Kindertagesstätten, Jugend und Gesellschaft
Hier können Sie den Index für Schulen einsehen und weitere Information über Kitas und Kommunen abrufen bzw. bestellen. Der Index hilft zur Selbstreflexion und zum Aufbau inklusiver Angebote und Strukturen.

Inklusion und Schule
Prof. em. Dr. Klaus Klemm analysiert die  Inklusionsbemühungen in den Bundesländern
Eine ausführliche empirische Analyse des Status Quo sowie der konzeptionellen Anstrengungen in den Bundesländern.

Modelle der Bundesländer für die schulische Umsetzung
Eine knappe und übersichtliche Auflistung der Integrationsbemühungen in den Bundesländern der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft.

Wie will die Konferenz der Kultusminister Inklusion an deutschen Schulen umsetzen?
KMK-Beschluss zur sonderpädagogischen Förderung vom 20.10. 2011
Der Schwerpunkt liegt auf den Förderschulen und der sonderpädagogischen Förderung. Eine Schule für alle kommt nicht in den Blick.

Ein interessanter Vergleich zu den KMK-Beschlüssen:
Unesco-Leitlinien zur schulischen Umsetzung von Inklusion
Die Unesco legt einen weiten Integrationsbegriff zugrunde: Niemand darf ausgegrenzt werden.

Informationen und Diskussion zum gemeinsamen Unterricht findet man unter http://inklusion.blogs.rpi-virtuell.net/



Auf dem Weg zu einer inklusiven Schule: Schulkonzeptionen und Praxis

 
Die Mühen der Ebene. Was ist schulpolitisch in Sachsen-Anhalt und Thüringen geschehen?

 


Literaturempfehlungen


Auf dem Weg zur inklusiven Schule
Das Praxishandbuch besteht aus zwei Ringbüchern - eines für die Schulleitung, eines für die Lehrkräfte - und wird regelmäßig durch neue Einlegeblätter erweitert. Das Ringbuch bietet Basiswissen zum Thema Inklusion, Tipps zur kollegialen Zusammenarbeit, Ideen und Praxistipps für inklusiven Unterricht, direkt einsetzbare Vorlagen und Materialien.

Auf dem Weg zur inklusiven Grundschule
Ebenfalls zwei Ringbücher - s.o.
Beide: Raabe Verlag Stuttgart, 2011 ff

Mittendrin e.V., Stefanie Stangier und Eva-Maria Thoms (Herausgeberinnen):
Eine Schule für alle - Inklusion umsetzen in der Sekundarstufe
Neben einer grundsätzlichen und gut verständlichen Einführung in "Inklusion" beschreiben die AutorInnen - allesamt ausgewiesene PraktikerInnen aus integrativen oder inklusiven Schulen - sehr praxisnah Herausforderungen und Lösungsansätze, mit Heterogenität in der Lerngruppe umzugehen. Informationen zu individuellen Lernbedürfnissen sind schnell nutzbar. Ein Kapitel widmet sich dem Umbauprozess in Schulen, die inklusiv(er) werden wollen.
Verlag an der Ruhr, 2012, 356 S.

(In Arbeit ist ein zweiter Band: Eine Schule für alle - Inklusion umsetzen in der Grundschule)

Hans Wocken:
Das Haus der inklusiven Schule: Baustellen - Baupläne - Bausteine

Der Autor stellt sich in den Aufsätzen dieses Sammelbandes der Aufgabe, die politisch-korrekte Forderung nach Inklusion im Bildungswesen zu operationalisieren. Er entwirft   bildungspolitische Skizzen, die SonntagsrednerInnen zum Handeln auffordern.
2. Auflage 2011, Edition Hamburger Buchwerkstatt Feldhaus Verlag, 256 S.

Uwe Sielert, Katrin Jaeneke, Fabian Lamp, Ulrich Selle:
Kompetenztraining "Pädagogik der Vielfalt" - Grundlagen und Praxismaterialien zu Differenzverhältnissen, Selbstreflexion und Anerkennung

Das Praxishandbuch in Ringbuchform sammelt und systematisiert Materialien aus dem Diversity-Training der Christian-Albrecht-Universität Kiel zur Qualifizierung von SozialpädagogInnen und zukünftigen PädagogInnen. Erfahrungen aus dem Universitätsbereich werden übertragen auch in die außeruniversitäre Praxis. Geeignet sind die Materialien z.B. für schulinterne Fortbildungen.
Juventa Verlag, Weinheim und München, 2009