• Erzählen mit Bodenbildern
  • Ostern, das Fest der Auferstehung - wie kann dies für Kinder begreiflich erzählt werden?

    Wie können wir Erwachsenen verstehen, was da in den biblischen Geschichten berichtet wird? Und wie können wir davon Kindern erzählen bzw. mit ihnen darüber ins Gespräch kommen? Anhand von symbolischen Zugängen und durch die Gestaltungen von Bodenbildern nach der Kett-Pädagogik wollen wir Zugänge zur Botschaft von der Auferstehung Jesu suchen und finden.
  • Termin: 25.02.2022 (18:00 Uhr) – 26.02.2022 (18:00 Uhr)
  • Ort: PTI Drübeck
  • Zielgruppe: Lehrkräfte im Religionsunterricht an Grund- und Förderschulen, Gymnasium, Regel- und Sekundarschule, andere interessierte Lehrkräfte, gemeindepädagogische Mitarbeiter*innen, Erzieher*innen, Ehrenamtliche
  • Kursleitung:
  • Dr. Sabine Blaszcyk
  • Referent/Referentin: Dr. Angela Kunze-Beiküfner (Multiplikatorin der Kett-Pädagogik), Halberstadt
  • Anmeldeschluss: 25.01.2022
  • Kurs-Nr. LISA: WTE 2022-064-06
  • Kurskosten: 20,00 €
  • Kosten für Unterkunft und Verpflegung:
    Lehrkräfte an staatlichen Schulen in Sachsen-Anhalt: Die Abrechnung erfolgt über das LISA.

    Alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer:
    54,50 € Übernachtung im Doppelzimmer incl. Frühstück
    37,00 € Verpflegung

    10,00 € Einzelzimmerzuschlag (Einzelzimmer auf Wunsch bei Verfügbarkeit)
  • Anmeldung an: Drübeck
  • Informationen zu Anmeldung & Kosten
  • « zurück