Fortbildungs-Angebote 2. Halbj. 2022

«« | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember | »»

  • 30 Jahre Religionsunterricht in Sachsen-Anhalt
  • Ökumenischer Fachtag für RU-Lehrkräfte

    Mit dem Schuljahr 1992/93 wurde der Religionsunterricht im Land Sachsen-Anhalt eingerichtet. Die beiden konfessionellen Religionsunterrichte haben seither verschiedene Hindernisse überwunden oder es gelernt, mit suboptimalen Rahmenbedingungen kreativ umzugehen. Und dennoch können wir auf 30 Jahre Unterrichtserfahrung im Land zurückblicken und wollen den damit verbundenen Dienst aller beteiligten Religionslehrkräfte wertschätzen und würdigen. Deshalb steht in diesem Jahr die Segnung der Lehrerinnen und Lehrer in einem Gottesdienst im Mittelpunkt, den wir gemeinsam mit den Bischöfen der beteiligten Kirchen feiern. Anschließend ist ein Forum mit Vertretern und Vertreterinnen der Bildungspolitik im Land geplant. Während des Nachmittags diskutieren wir im Fachaustausch mögliche Auswirkungen der Digitalisierung auf die Theologie, d.h. inwiefern zentrale theologische Topoi wie bspw. „Vergebung“ oder „Segen“ oder „Person-Sein“ aufgrund der Digitalisierung unserer Lebenswelt und einer Algorithmen-Ethik neu gedacht werden müssten und wenn ja, wie. Wir suchen dafür philosophisch-theologisch Zugänge.
  • Termin: 11.07.2022 (10:00 Uhr – 16:00 Uhr)
  • Ort: Roncalli-Haus Magdeburg
  • Zielgruppe: Unterrichtende im Religionsunterricht, andere interessierte Lehrkräfte
  • Kursleitung:
  • Dr. Ekkehard Steinhäuser
  • Patricia Erben-Grütz (Edith-Stein-Schulstiftung des Bistums Magdeburg)
    Andreas Ziemer (PTI)
  • Anmeldeschluss: 04.07.2022
  • Kurs-Nr. LISA: WTE 2022-064-01
  • Kurskosten: 15,00 €
  • Anmeldung an: Drübeck
  • Informationen zu Anmeldung & Kosten
  • Link: Flyer
  • « zurück