Fortbildungs-Angebote 2. Halbj. 2020

«« | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember | »»

  • Wenn die Seele verletzt ist
  • Umgang mit traumatisierten Kindern in Kita & Grundschule

    Ziel dieser Veranstaltung ist zu erfahren, wie wir traumati­sierten Kindern einen sicheren Ort bieten, sie trotz schwieriger Lebenslagen stärken und Integration kultursensibel gestalten können. Wir beschäftigen uns mit der Lebenswirklichkeit von traumatisierten Kindern und Familien und ­gehen auf neurobiologische Veränderungsprozesse aufgrund von Traumata ein. Anschließend schauen wir auf Methoden von Traumapädagogik und Netzwerkarbeit, um mögliche professionelle Handlungskompetenzen zu erarbeiten.
  • Termin: 29.09.2020 (10:00 Uhr – 18:00 Uhr)
  • Ort: Felicitas-von-Selmenitz Haus, Puschkinstraße 27, 06108 Halle/ Saale
  • Zielgruppe: Lehrkräfte im Religionsunterricht an Grund- und Förderschulen, andere interessierte Lehrkräfte, Erzieher*innen, Pfarrer*innen, gemeindepädagogische Mitarbeiter*innen
  • Kursleitung:
  • Annett Chemnitz
  • Dr. Sabine Blaszcyk
  • Referent/Referentin: Christiane Glaser, Erfurt, Dipl. Sozialpädagogin, IFB-Beraterin/Traumatherapeutin
  • Anmeldeschluss: 29.08.2020
  • Kurskosten: 15,00 €
  • Anmeldung an: Neudietendorf
  • Informationen zu Anmeldung & Kosten
  • « zurück