Fortbildungs-Angebote 2. Halbj. 2022

«« | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember | »»

  • Wenn die Erinnerungsgeister kommen
  • Traumapädagogische Perspektiven entwickeln in Schule und Gemeinde

    Kinder und Jugendliche, die Extremerfahrungen erlitten haben, stellen für den pädagogischen Alltag eine besondere Herausforderung dar. Die traumatischen Erfahrungen spiegeln sich in den pädagogischen Beziehungen wider. Wir beschäftigen uns in der Fortbildung mit der Lebenswirklichkeit von traumatisierten Kindern und Jugendlichen, gehen auf neurobiologische Veränderungsprozesse aufgrund von Traumata ein und erarbeiten professionelle Handlungsperspektiven.
  • Termin: 29.09.2022 (16:00 Uhr) – 30.09.2022 (15:00 Uhr)
  • Ort: PTI Neudietendorf
  • Zielgruppe: Lehrkräfte im Religionsunterricht an Grund- und Förderschulen, andere interessierte Lehrkräfte, Erzieher:innen
  • Kursleitung:
  • Annett Chemnitz
  • Dr. Sabine Blaszcyk
  • Anmeldeschluss: 29.08.2022
  • Thillm-Nr: 238001301
  • Kurskosten: 20,00 € (Bei Angeboten mit Thillm-Nummer werden für Lehrkräfte an staatlichen Schulen des Freistaates Thüringen keine Kurskosten erhoben. Diese werden vom Thillm getragen.)
  • Kosten für Unterkunft und Verpflegung:
    Lehrkräfte an staatlichen Schulen in Thüringen: Die Abrechnung erfolgt über das ThILLM.
    Alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer:
    50,00 € Übernachtung im Doppelzimmer incl. Frühstück
    34,00 € Verpflegung
    10,00 € Einzelzimmerzuschlag (Einzelzimmer auf Wunsch bei Verfügbarkeit)
  • Anmeldung an: Neudietendorf
  • Informationen zu Anmeldung & Kosten
  • « zurück