Im März 2021 startet ein neuer Ausbildungsgang Theaterpädagogik

(15.02.2021)

Im März 2021 startet ein neuer Ausbildungsgang Theaterpädagogik Vergrößern

Dieser richtet sich an alle, die Theaterarbeit im beruflichen oder privaten Rahmen initiieren wollen, insbesondere MitarbeiterInnen in den Gemeinden, LehrerInnen, HeilerziehungspflegerInnen, ErzieherInnen, DozentInnen in der Erwachsenenbildung, Personen aus psychosozialen und therapeutischen Berufsfeldern sowie alle anderen Theater-Interessierten.

Beim Theaterspiel ist der ganze Mensch beteiligt. Die Faszination des Theaters beruht auf den vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten, dem Wechselspiel von Darsteller und Figur und der direkten Begegnung mit dem Publikum.

Theaterarbeit im pädagogischen Rahmen ermöglicht besondere künstlerische, persönliche sowie zwischenmenschliche Erfahrungen und wird daher als erlebnis- und handlungsorientierte Methode mit Gewinn eingesetzt: Bei der szenischen Bearbeitung von Alltagssituationen, biographischen Erfahrungen oder Texten aller Art werden nicht nur künstlerische Ausdrucksformen erprobt, sondern auch neue und direkte Zugänge zu den jeweiligen Themen eröffnet.

Unsere Fortbildung will Kompetenzen erweitern helfen. Sie will nicht nur dazu beitragen, den Spaß am Spiel (wieder) zu entdecken und die eigenen Ausdrucksmöglichkeiten - durch Erfahrungen mit den unterschiedlichen Arbeitsweisen und Genres des Theaters - zu erweitern, sondern sie will vor allem auch Anstöße für eine eigene, anspruchsvolle Theaterarbeit (z. B. in der Gemeinde, der Schule, Kultur- und Sozialarbeit und Erwachsenenbildung) vermitteln sowie die Reflexion der eigenen theaterpädagogischen Praxis vertiefen helfen.

Kontakt:
Sabine Kappelt
Tel.: 0177 7885321, Mail: sabine.kappelt@ekmd.de
Kinder- und Jugendpfarramt der EKM, Theater - Medien - Spiel, Am Dom 2, 39104 Magdeburg
c/o Spiel- und Theaterwerkstatt e.V., Hauptstraße 50, 99094 Erfurt, Tel.: 0361 7968812

Nähere Informationen: www.theaterpaedagogik-ekmd.de