Landesbischof a.D. Dr. Christoph Demke ist verstorben

(23.07.2021)

Landesbischof a.D. Dr. Christoph Demke ist verstorben Vergrößern

Landesbischof a.D. Dr. Christoph Demke wurde am 20. Juli 2021 im Alter von 86 Jahren heimgerufen. Dr. Christoph Demke war von 1991 bis 1997 Kuratoriumsvorsitzender des PTI Wernigerode (Kloster Drübeck). Die Einführung des Evangelischen Religionsunterrichts in der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen hat er in besonderer Weise gefördert und kritisch begleitet.

Auch die gemeindepädagogische Ausbildung am in das PTI integrierten Katechetischen Seminar war ihm stets ein wichtiges Anliegen. Ihm ist die Umbenennung des Katechetischen Seminars in die Fachschule für Gemeindepädagogik zu verdanken.
Bruder Demke hat die letzten Lebensmonate im Hospiz des Klosters Lehnin verbracht, im Beisein seiner Frau und seines Sohnes Friedrich, der in Lehnin Seelsorger ist. Dort hat ihn Landesbischof Friedrich Kramer zuletzt zu seinem 86. Geburtstag Anfang Mai auch besucht.

Unsere Gedanken und unsere Fürbitte gelten seiner Frau und seiner Familie. Wir bitten Sie darum, Bruder Demke in Ihre Gebete einzuschließen.


Weitere Informationen hier: https://www.ekmd.de/presse/pressestelle-magdeburg/altbischof-christoph-demke-ist-verstorben.html