Der Grüne Hahn

(07.06.2013)


Standort Neudietendorf erhält Grünen Hahn

Kirchliche Einrichtung mit umweltgerechtem Handeln

 

Am 7. Mai 2013 erhielt das Evangelische Zentrum Zinzendorfhaus Neudietendorf als erste Einrichtung in Thüringen das Umweltzertifikat "Der grüne Hahn".
Ziel dieses kirchlichen Umweltmanagement-Systems ist es, in Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen kontinuierlich die eigenen Umweltschutz-Aktivitäten zu verbessern.

Das Pädagogisch Theologische Institut (PTI) ist seit 2011 aktiv am Prozess beteiligt.


Seit Anfang 2011 begleiteten Umweltauditoren die Einrichtungen des Evangelischen Zentrums auf dem Weg zum "Grünen Hahn". In einer umfänglichen Umweltprüfung wurden alle Umweltschutzaktivitäten des Zentrums überprüft und dokumentiert - vom Zustand der Gebäude und Außenanlagen über die Nutzung von Energie und Wasser, das Abfallaufkommen, die Büroausstattung bis hin zu Arbeitswegen und Dienstreisen der Mitarbeitenden. Umweltleitlinien wurden entwickelt, die Maßstab für das Handeln aller Mitarbeitenden des Zentrums sind. So verpflichte sich auch das PTI beispielsweise, Ressourcen sparsam einzusetzen oder bei der Wahl von Zulieferern besonders auf ökologische Gesichtspunkte zu achten.